Stromausfall im Serverzentrum

Ausfallzeiten in verschiedenen Ländern

Am Freitag Vormittag (15. Oktober 2010) gab es einen Stromausfall im Rechenzentrum des Internet Providers (Macbay). Dadurch mussten sämtliche Server kurzfristig neu gestartet werden. Beim Hochfahren der Server wird das komplette Dateisystem überprüft. Aufgrund der großen Datenmenge dauert das aber sehr lange. Die Folge ist, dass es beim Abrufen der Internetseiten zu Verzögerungen und Fehlern kam und am Wochenende wohl teilweise immer noch kommen wird.

Der Webmaster


16.10.10, 18 Uhr: Die Server (Webserver, Datenbank) laufen wieder normal. Die Wetterdaten und der RSS Feed werden auch wieder korrekt angezeigt.

Information zum Ausfall vom Internet Provider::
Unser Rechenzentrum hat komplett versagt. Wir haben es hier mit dem schlimmsten jemals erlebten Server-Ausfall zu tun, sämtliche vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen im Rechenzentrum haben nicht hinreichend gegriffen. Für uns hat nun höchste Priorität, nach dem Abschluss aller aktuell noch zu tätigenden Wartungen, unser Sicherheitskonzept dahingehend umzustrukturieren, dass bei künftigen Ausfällen – welche sich zu 100% nie ausschließen lassen – die nachfolgenden Wartungsfenster zu verringern. Bearbeitungszeiten von über 10 Stunden sind unter keinen Umständen mehr hinnehmbar.