Herren 55 gewinnen Derby in Günzburg

Auch im dritten Saisonspiel blieben die Herren 55 ungeschlagen. Beim TC Günzburg gewannen Herbert Benkisser, Manfred Renner (10:8 im Match Tiebreak), Reinhold Pürckhauer, Karl Sedlatschek und Winfried Seitz mit 4:2. Damit liegt die Mannschaft punktgleich mit dem Tabellenersten Vöhringen auf dem zweiten Tabellenplatz.

An den verbleibenden beiden Spieltagen heißt es nun weiter siegreich zu sein um sich die Chance auf Meisterschaft (und Aufstieg) zu erhalten.