Aus der Presse


Das 200. FCG-Mitglied: Alina Schmidt

aktualisiert am 23. Juni 2022

Die achtjährige Alina Schmidt aus Gundelfingen ist das 200. Mitglied der FCG-Tennisabteilung. Damit wurde erstmals seit Jahren wieder die 200-Mitglieder-Marke geknackt. Zu diesem Anlass traf sich unsere Pressewartin mit Alina auf unserer schönen Tennisanlage zu einem kurzen Interview.

„Zum Tennis kam ich über meinen großen Bruder Lukas, der schon seit einigen Jahren beim FCG Tennis spielt. Letztes Jahr hat er am Sommercamp teilgenommen und auch ich habe dann im Rahmen des Ferienprogramms einen Tag auf der Tennisanlage verbracht, wo wir viel zusammen gespielt haben. Das hat großen Spaß gemacht“, erzählt sie. Im Mai erfolgte dann schließlich Alinas Anmeldung bei der Tennisabteilung des FCG.

Mittlerweile trainieren Alina und ihr Bruder sogar gemeinsam in einer Gruppe, nämlich bei Pascal Mayer immer dienstags von 17 bis 18 Uhr. Ihr Bruder Lukas spielt neben Tennis auch noch Fußball und auch Alina ist sportlich sehr aktiv: „Ich turne und tanze HipHop und im Showtanz. Im Tennis muss ich noch üben, dass ich die Bälle gut treffe.“

Auf die Frage, was Alina sich von ihrem Tennisverein wünscht, hat sie gleich mehrere Ideen. Ganz oben auf ihrer Wunschliste stehen längere Trainingszeiten. „Die eine Stunde vergeht immer so schnell“, erklärt sie. „Die Aktionen, wie das Sommercamp oder Ferienprogramm, sind richtig cool und sollten auf jeden Fall beibehalten werden. Ein eigener Tennisschläger als neues Mitglied wäre auch toll, momentan spiele ich immer mit einem Leihschläger“, sagt Alina und lacht.

Zum Schluss des Interviews durfte sich Alina über einen Salerno-Gutschein freuen und wir freuen uns über Alina als neuen, motivierten Tennisnachwuchs, dem hoffentlich noch viele weitere folgen! Herzlich Willkommen bei uns!

 

Jessica Weber
Pressewartin Tennisabteilung


Weitere Presseartikel: