Jugend

BTV Links Jugendmannschaften 2021

Download Spieltermine Mannschaft (.ics-Datei)

Hinweis: Die meisten Kalenderprogramme (Outlook, iCal, etc.) können .ics-Dateien importieren.


Erfolgreiche FCG-Damen

eingestellt am 13. Juli 2021, 23:36

Während alle Damenmannschaften an ihrem fünften Spieltag schnell und ungefährdet siegen, sind die Herrenmannschaften deutlich mehr gefordert.

Dabei begann das Tenniswochenende mit dem 9:0-Sieg der FCG-Herren 30 gegen den TC Pfaffenhofen noch vielversprechend. Frank Mayershofer, Dominik Förg, Stephan Grün, Jochen Stricker, Julian Seitz und Holger Kapfer gaben sowohl in ihren Einzeln, als auch im Doppel jeweils maximal ein Spiel ab. Damit steht das Team nach drei Siegen aus drei Spielen an der Tabellenspitze der Bezirksklasse 2.

Der Sonntag war vor allem für die drei Damenmannschaften des FCG ein voller Erfolg. Die Damen I siegten ebenfalls mit 9:0 auswärts in Krumbach. Auch hier gingen alle Matches glatt an die FCGlerinnen Carina Pappe, Isabel Adlassnig, Zemzem Cetin, Carolin Trittner, Cornelia Aust und Kathrin Pekar.

Die zweite Damenmannschaft gab beim SV Altenberg nur ein Match ab. Isabel Müller sowie die beiden Doppel Amelie Ruchti/ Julia Merenda und Sarah Weber/ Johanna Guggemos machten es noch spannend, siegten dann aber im Matchtiebreak. So hieß es am Ende 8:1 für die Gäste aus Gundelfingen.

Auch bei den Damen III gingen sowohl die Zweisatzmatches von Manuela Exner, Nicole Kerler und Ramona Schamberger sowie Kerler/ Schamberger, als auch die beiden Matchtiebreaks von Sandra Negele im Einzel und im Doppel mit Exner an den FCG. Somit triumphierten die Damen III am Ende des Tages mit 6:0 in Höchstädt.

Bei den Herrenmannschaften verliefen die Matches am Sonntag wesentlich knapper und nicht immer erfolgreich. Die Herren I mussten nach nur zwei gewonnen Einzeln von Manuel Schmidt und Hannes Goldschmid im Doppel wieder aufs Ganze gehen. Der Erfolg der letzten Woche – drei Doppelsiege nach 2:4-Rückstand nach den Einzeln – sollte sich aber nicht wiederholen. Während Alexander Maier/ Dominik Förg und Markus Nusser/ Schmidt klar in zwei Sätzen gewannen, verloren Alexander Daumann und Goldschmid glatt, womit die 4:5-Niederlage besiegelt war.

Die zweite Herrenmannschaft wartet nach der 2:7-Niederlage am Sonntag in Hausen weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Am Sonntag punktete nur Marcel Weber sowohl im Einzel, als auch im Doppel an der Seite von Frank Mayershofer nach gewonnenem Matchtiebreak. Somit steht das Team mittlerweile auf dem letzten Platz der Kreisklasse 1 und hofft auf letzte, wichtige Punkte an den letzten beiden Spieltagen.

Die Herren III durften am Sonntag über einen knappen 5:4-Erfolg jubeln. Das entscheidende Match kam hier von Simon Krist, der sich in seinem Einzel knapp mit 10:7 im dritten Satz durchsetzte. Somit ging der FCG mit einem Unentschieden aus den Einzeln in die Doppel und kürte sich hier mit zwei weiteren Siegen zum Tagessieger.

Auch die Ergebnisse der Kinder- und Jugendmannschaften des FCG waren durchwachsen. Nach dem Sieg in der letzten Woche musste sich das zweite Kleinfeldteam an seinem letzten Spieltag mit 7:13 gegen Rothtal geschlagen geben. Dagegen durfte die erste Kleinfeldmannschaft über ihren zweiten Saisonsieg jubeln, es triumphierte mit 15:6 gegenüber ihren Gästen aus Welden. Das Team um Mannschaftsführerin Hannah Wegele hofft, die Siegesserie auch an den nächsten beiden Spieltagen fortsetzen zu können.

Die erste Knabenmannschaft siegte am Freitag zuhause mit 6:0 gegen Unterschneitbach, während sich die Knaben II am selben Tag in Bonstetten mit dem umgekehrten Ergebnis klar geschlagen geben mussten.

 

Jessica Weber
FCG Tennis Pressewartin


Weitere Artikel

Für ältere Artikel siehe Archiv.