Midcourt U10

im BTV Portal 2015 | 2017-I | 2017-II | 2018 | 2019 | 2021


Herren I verbleiben in der Bezirksklasse I

eingestellt am 29. Juli 2021, 4:09

Die erste Knabenmannschaft spielte am Freitag zuhause gegen die zweite Mannschaft des TC Schwaben Augsburg, den Tabellenersten der Bezirksklasse 1. Mit viel Kampfgeist setzte sich das Team um Mannschaftsführer Marvin Ranftler mit 4:2 durch und steht nun selbst an der Tabellenspitze. An ihrem letzten Spieltag am kommenden Freitag wartet mit der zweiten Mannschaft des TC Schießgraben Augsburg ein weiteres Augsburger Team auf die FCG-Knaben.

Auch die Kleinfeldmannschaft war an ihrem letzten Spieltag am Mittwoch in Unterglauheim erfolgreich und freut sich über den zweiten Platz in der Kreisklasse 1.

Die Midcourtmannschaft musste zum Schluss in Lauingen noch ein Unentschieden hinnehmen und beendet die Saison auf Platz vier in der Kreisklasse 1.

Ebenso erspielten sich die Junioren am Freitag in Fischach nochmals ein Unentschieden. Pascal Mayer und Ersatzspieler Philipp Link siegten nicht nur in ihrem Einzel, sondern auch gemeinsam im Doppel. Somit freuen sich die Junioren mit einem knappen Vorsprung gegenüber dem Tabellenvierten TC Bühl über den dritten Platz in der Kreisklasse 1.

Die Herren 30 ließen auch beim 9:0 gegen den TC Pfaffenhofen nichts anbrennen. Somit steigt das Team ungeschlagen und ungefährdet in die Bezirksklasse 1 auf. Am letzten Spieltag am kommenden Samstag wollen die Herren gegen die Gäste des TSV Welden ihre makellose Bilanz fortsetzen.

Auch für die erste Herrenmannschaft gab es an ihrem letzten Spieltag noch einen klaren 8:1-Sieg in Krumbach, der ihnen den Verbleib in der Bezirksklasse 1 sichert. Bereits nach den Einzeln stand es 6:0 – nur Dominik Förg an Position 6 machte es spannend und siegte erst in einem packenden Matchtiebreak. Auch die Doppel von Alexander Maier/ Förg und Markus Nusser/ Manuel Schmidt gingen jeweils klar an den FCG, während Alexander Daumann/ Hannes Goldschmid sich erst im Matchtiebreak geschlagen geben mussten.

Für die Herren 2 dagegen stand der Abstieg aus der Kreisklasse 1 bereits vor ihrem Auswärtsspiel gegen den TC Rot-Weiß Nördlingen II fest. Dennoch waren die FCG-Herren gewillt, einen letzten Sieg zu erzielen und kämpften um jeden Punkt. Doch Jonas Häbich, Alexander Stenke und Lucas Bayer mussten sich in ihren Einzeln jeweils klar geschlagen geben. Marcel Weber und Julian Seitz hatten noch die Chance, einen Satz für sich zu entscheiden, die sie jedoch nicht nutzen konnten. Da Christian Müller an Position 6 verletzungsbedingt aufgeben musste, ging aus den Einzeln kein Punkt an den FCG. Während Häbich/ Stenke auch im Doppel unterlagen, kämpften sich Weber und Bayer noch in den Matchtiebreak, mussten aber auch hier eine knappe Niederlage hinnehmen, der das 0:9 am letzten Spieltag bedeutete.

Auf heimischer Anlage kämpften am Sonntag die erste und zweite Damenmannschaft um letzte, wichtige Punkte für ihr Team. Leider konnte nur die Erste den Heimvorteil für sich nutzen, sie siegte mit 7:2 gegen Wertingen. Isabel Adlassnig, Carolin Trittner und Cornelia Aust gewannen jeweils deutlich. Carmen Kretzinger machte es bis zum 11:9 im Matchtiebreak spannend. Da alle Doppel an die FCG-Damen gingen, durfte sich das Team zum Saisonende über ein 7:2 und den zweiten Platz in der Bezirksklasse 1 freuen.

Das umgekehrte Ergebnis erzielten die Damen II gegen die erste Damenmannschaft aus Lauingen. Aus den Einzeln ging nur ein Punkt von Julia Merenda an Position 6 hervor. Johanna Guggemos kämpfte sich noch in den Matchtiebreak und zeigte hier lange starke Nerven, unterlag hier aber schließlich noch mit 8:10 denkbar knapp. Der zweite Punkt aus FCG-Sicht ging aus dem Doppel Isa Müller/ Jessica Weber hervor. Auch hier wurde das Match erst im Matchtiebreak entschieden und so hieß es am Ende 2:7. Das Team bestreitet am kommenden Sonntag in Unterglauheim ihr letztes Spiel und möchte hier seinen Platz als Tabellendritter der Kreisklasse 1 fixieren.

 

Jessica Weber
FCG Tennis Pressewartin


Weitere Artikel

  • Zwei knappe Niederlagen am vierten Spieltag
    8. Juli 2021
  • Auch der vierte Spieltag der Tennismannschaften des FC Gundelfingen hielt wieder spannende und enge Matches bereit. Nicht immer ging der […]

  • Kein Sieg für die FCG-Herren
    24. Juni 2021
  • Am vergangenen Wochenende stand der zweite Spieltag der FCG-Tennisteams an. Bereits am Mittwoch und Donnerstag mussten sowohl das Kleinfeld-, als […]

  • Mit neuen Outfits in die neue Tennissaison
    16. Juni 2021
  • Bei sommerlichen Temperaturen starteten die Tennismannschaften des FCG am vergangenen Wochenende ausgestattet mit neuen Mannschaftsoutfits hochmotiviert in die Punktspielrunde 2021. […]

  • LK-Turnier läutet die FCG Tennissaison 2021 ein
    6. Juni 2021
  • Für Fans, Freunde und Aktive des Tennissports im Landkreis hat das Warten ein Ende: Nach der coronabedingten Tenniszwangspause im vergangenen […]

  • Plätze auf dem Treppchen, aber auch ein Abstieg
    15. Juli 2019
  • Für die Teams des FCG ist die Punktspielrunde 2019 beendet. Dabei hielt der letzte Spieltag noch einige Siege, aber auch […]

  • FCG-Teams auf Siegkurs im Saisonendspurt
    10. Juli 2019
  • Für die Jugendmannschaften des FCG verlief das Wochenende leider wenig erfolgreich, besser machten es die Erwachsenen. Das Midcourtteam unterlag am […]

  • Erfolgreiche Damenmannschaften
    28. Mai 2019
  • Nach ihrem letzten Sieg ließen die Damen I des FCG Tennis auch am vergangenen Sonntag ihre Erfolgsserie nicht abreißen und […]

  • Zwei deutliche Siege und zwei knappe Niederlagen
    22. Mai 2019
  • Nach ihrem knappen Sieg letzte Woche ließen die Herren 30 am Samstag nichts anbrennen und siegten deutlich mit 8:1 gegen […]

  • Durchwachsener Saisonauftakt für die Teams des FCG
    14. Mai 2019
  • Ausgestattet mit neuen Outfits starteten die zehn Mannschaften des FCG voller Tatendrang in die neue Saison. Den Anfang machte das […]

  • Zwei Meisterschaften
    18. Juli 2018
  • Herren II Am letzten Spieltag trafen mit Gundelfingen II und Buttenwiesen II die beiden einzig noch ungeschlagenen Mannschaften aufeinander. Konzentriert […]

Für ältere Artikel siehe Archiv.