Erfolgreiche Damenmannschaften

Nach ihrem letzten Sieg ließen die Damen I des FCG Tennis auch am vergangenen Sonntag ihre Erfolgsserie nicht abreißen und erzielten im Heimspiel gegen den BC Schretzheim einen 6:3 Heimsieg. Dabei sah es nach den Einzeln noch spannend aus. Zemzem Cetin, Carolin Trittner und Conny Aust konnten ihre Einzel für sich entscheiden, Giulia Micello, Stefanie Langhans und Nicole Kerler mussten sich gegen motivierte Schretzheimerinnen leider geschlagen geben. Mit einer cleveren Doppel-Aufstellung konnten diese aber alle für den FCG entschieden werden, was zu einem weiteren Sieg der Damen I führte.

Siegreiche Damen II beim Auswärtsspiel in Horgau

Auch die zweite Damenmannschaft konnte am Wochenende einen Sieg für sich verbuchen. Nach erfolgreichen Einzeln von Kathrin Pekar (1:6, 6:4, 12:10), Angelina Stark (6:0, 6:1) und Amelie Ruchti (6:0, 6:1) konnten auch die Damen II des FCG alle drei Doppel gewinnen und so einen 6:3 Sieg gegen den FC Horgau erzielen.

Die Herren I mussten sich am Sonntag gegen den TC Rot-Weiß Krumbach leider knapp mit 4:5 geschlagen geben. Nur Alexander Maier und Alexander Daumann waren im Einzel erfolgreich. Im Doppel konnten ebenfalls Alexander Maier zusammen mit Johannes Wiesmüller (6:4, 6:2) und Alexander Daumann mit Daniel Streit (6:2, 6:2) punkten.

Auch die zweite Herrenmannschaft konnte an diesem Wochenende keinen Sieg für sich verbuchen. 3:6 lautete das Endergebnis gegen den TSV Lauterbach. Alexander Stenke und Holger Kapfer waren in den Einzeln erfolgreich, ebenso wie das Duo Thomas Häbich und Holger Kapfer im Doppel.

Die Herren 60 unterlagen ebenfalls knapp mit 2:7 ihrem Gegner. Gegen den Rot-Weiß Krumbach hieß es auf heimischer Anlage antreten. Wolfgang Adlassnig siegte souverän mit 6:0, 6:4 im Einzel. Ebenfalls erfolgreich war Franz Stark mit 6:3, 6:2. Leider konnte keines der Doppel gewonnen werden.

Die Junioren des FCG mussten sich mit einem 0:6 gegen den TSV Diedorf II zufrieden geben. Ebenfalls eine Niederlage mussten die Knaben des FCG gegen starke Jungs des TC Schwaben Augsburg hinnehmen. 0:6 lautete auch hier das Endergebnis. Auch die Bambini-Mannschaft musste sich mit 0:6 gegen die SpVgg Deiningen geschlagen geben, unentschieden (10:10) wurde auf dem Midcourt gespielt.

 

Stefanie Langhans
FCG Tennis Pressewartin