DAS Turnier 2016 – Zweiter Tag

Der Freitag war der “Tag der langen Spiele”. Während bei den Damen sich die Topgesetzten relativ klar jeweils in zwei Sätzen durchsetzten mussten die meisten Sieger bei Herren I und II schon deutlich länger für einen Platz im Halbfinale kämpfen. Auch bei den Bambini habe es teilweise sehr enge Spiele, die erst im Match Tiefbreak entscheiden wurden. Trotz einer Regenpause konnten am Abend auch noch all geplanten Spiele im Mixedwettbewerb gespielt werden. Da auch die Juniorinnen ihre Spiele rechtzeitig zu Ende spielen konnten ist alles im Plan.

Im Damenwettbewerb hatte Dorothea Brockenhammer (TC Fürth) Pech. Im mit Spannung erwarteten Match gegen die an zwei gesetzte Kathrin Waidner (TC Blutenberg) Mitte des ersten Satzes musste Dorothea Brockenhammer wegen einer Knieverletzung aufgeben. Die an Position 1 gesetzte Sarah-Kristin Fricke (TC Blumenberg), und die Nummer drei der Setzliste Anna Hummel (TC Günzburg) erreichten in jeweils zwei Sätzen das Halbfinale. Für eine kleine Überraschung sorgte Martina Schwalm (LK11) vom DJK Augsburg-Lechhausen, die gegen Simone Knaup (LK8) vom TC Bopfingen gewann und im Halbfinale jetzt auf Sarah-Kristin Fricke trifft. Das andere Halbfinale bestreiten Anna Hummel und Kathrin Waidner.

Bei den Herren I musste Titelverteidiger Florian Wegele (TC Baumheim) zwei Matchbälle abwehren um am Ende mit 11:9 im Matchtiebreak gegen Geheimfavorit Raymond Jahn (FV Weißenhorn) zu gewinnen. Nicht weniger spannend war das Match zwischen Lokalmatador Markus Nusser und Benjamin Maier (TSV Illertissen), das am Ende den Allgäuer mit 10:8 im Match Tiebreak als Sieger sah. In den beiden anderen Vierfinalspielen setzten sich Bernhard Sömek (TC Bäumenheim) (gegen Luca David Walter, TSV Pfuhl) und der Gundelfinger Frank Mayershofer (gegen Niklas Singer, TC Mering) in jeweils zwei Sätzen durch.

Bei den Herren II wurden sogar drei der vier Viertelfinalspiele erst im Match Tiebreak entschieden. Manuel Singer (TC Mering), Daniel Mayer (TSV Offingen) und André Lehmann (TC Günzburg) hießen die glücklichen Sieger. Niklas Kreutle (TC Illertissen) machte es bei seinem Zweisatzsieg etwas weniger spannend.

Am Samstag ab 9:30 Uhr sind bei Damen, und den Herren I und Herren II die Halbfinale angesetzt (ab 12:00 Uhr Halbfinale Mixed). Gegen 14 Uhr starten dann die Finalspiele. Die Paarungen können dem jeweiligen Tableau (siehe Link) entnommen werden.


 

Fünf Bambini starteten am Freitag Morgen in DAS Turnier 2016. Für manchen war es das erste Turnier in ihrem Leben. Gespielt wurde im Modus “Jeder-gegen-Jeden”, jeweils auf zwei kurze (bis 4) Gewinnsätze. Bei Satzgleichstand wurde ein Match Tiebreak gespielt. In Einvernehmen mit den Kindern und Eltern wurde beschlossen sämtliche Spiele am Freitag zu spielen. Am späten Nachmittag konnte die Turnierleitung somit die ersten Sieger des diesjährigen DAS Turnier mit jeweils Pokal und Urkunde auszeichnen.

DAS-Turnier-2016-Tag-2 - 26

Alle fünf Bambinisieger