Erfolgreiche Gundelfinger bei den Kreismeisterschaften 2012

Die diesjährigen Kreismeisterschaften beim TSV Wittislingen brachten aus Gundelfinger Sicht nicht ganz die zahlreichen Erfolge der letzten Jahre.


Wie in den Jahren zuvor wurden vor allem die Damen ihre Ausnahmestellung im Landkreis gerecht. Im Endspiel wehrte Carina Benkißer den Angriff der Jugend ab und verwies Sarah Eutinger mit 6:1/6:3 auf den zweiten Platz. Sarah konnte im Finale nicht an ihre tolle Leistung im Halbfinale anknüpfen, wo sie gegen die Titelverteidigerin und diesjährige Siegerin beim DAS TURNIER Franziska Wagner mit 6:2/6:1 gewann.

Im Doppelwettbewerb konnte Carina Benkißer mit Marion Mall ebenfalls den Angriff der Jugend abwehren. Sie siegten gegen Isabel Adlassnig/Carolin Trittner mit 6:2/6:2.

Bei den Herren A erreichte Markus Nusser nach einem deutlichen 6:1/6:1 Viertelfinalsieg gegen Tobias Uhl (TC Dillingen) das Halbfinale, in dem er dem späteren Sieger Michael Ferber (TC Dillingen) mit 3:6/1:6 unterlag.

Gerhard Schoupa,  Alexander Maier und Frank Mayershofer schieden bereits Achtelfinale und Johannes Wiesmüller im Viertelfinale aus.

Im Herrendoppel verabschiedeten sich Markus Nusser/Frank Mayershofer im Halbfinale.

 

Im zahlenmäßig größten Feld der Herren B (32er Feld) erreichte Joey Adlassnig nach drei jeweils im Match Tiebreak (!) errungenen Siegen das Halbfinale. Zu diesem konnte er leider wegen schulischen Verpflichtungen nicht mehr antreten.

Patrik Lorenz, der in der ersten Runde gegen Francesco Masciulli knapp im Match Tiebreak gewann, und Hannes Goldschmid schieden beide bereits im Achtelfinale aus.  David Heinzl verlor bereits in Runde eins gegen den späteren Sieger Bernd Kohler (TSV Wittislingen)