Erfolgreicher dritter Spieltag beim FCG

Beide Damenmannschaften blicken auf einen erfolgreichen dritten Spieltag zurück. Die Herren II und die Herren 40 gewannen ebenfalls. Auch die Jugendmannschaften konnten am dritten Spieltag überzeugen.

Die erste Damenmannschaft gewann das Derby beim TC Günzburg. In den Einzeln sorgten Carina Pappe, Romina Keck, Bianka Weigelt und Carolin Trittner für die 4:2 Führung gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers. Dabei musste Bianka Weigelt nach verlorenem ersten Satz gewaltig kämpfen um mit 11:9 im Match Tiebreak den vorentscheidenden vierten Einzelpunkt einzufahren. Die beiden Doppel Pappe/Keck und Weigelt/Trittner sicherten dann den 6:3 Erfolg.

Zeitgleich kämpften die Damen II um ihren ersten Sieg gegen die „Zweite“ aus Lauingen. Auf heimischer Anlage fiel dieser mit 9:0 fast zu deutlich aus. Denn in den Einzeln sah es lange Zeit nicht danach aus. Während Sarah Weber, Kathrin Pekar und Marlene Sill glatt in zwei Sätzen gewannen mussten Stefanie Langhans, Isabel Förg und Isa Müller jeweils in den Match Tiebreak. Dort zeigten die Gundelfingerinnen Nervenstärke und konnten alle gewinnen. Die Doppel waren dann nur noch Formsache.

Die Herren II standen den Damen II in nichts nach. Julian Seitz, Jonas Häbich, Alexander Stenke und Lucas Bayer gewannen in Höchstädt ohne Satzverlust mit 6:0 gegen die dritte Mannschaft des Gastgebers. Die Herren 40 Mannschaft verteidigte ihren Spitzenplatz in der Kreisklasse 1 mit einem ungefährdeten 8:1 in Lagerlechfeld.

Jugendwart Dominik Förg konnte sich über Erfolge der Jugendmannschaften freuen. Die erste Knabenmannschaft kehrte mit einem 3:3 aus Wertingen zurück. Während Lucas Lindenmayr und Pascal Mayer ihre Einzel und Doppel verloren gewannen Julia und Luca Merenda ihre Einzel und gemeinsam im Doppel. Noch besser machten es die Knaben II. In Augsburg-Lechhausen gewann das junge Team mit 4:2. Ein erfolgreiches Debut bei den Knaben gab Philipp Link. Noch keine neun Jahre alt zeigte er es den Älteren und gewann Einzel und Doppel mit Justin Ruck. Die weiteren Punkte holte Elias Frei im Einzel und zusammen mit Marvin Mannes im Doppel. Bereits am Donnerstag gewann die erste Midcourtmannschaft mit 20:0 gegen Bäumenheim. Die zweite musste sich knapp mit 8:12 gegen Lauingen geschlagen geben.

Bildergalerie vom 3. Spieltag 2017