Herren gewinnen Freundschaftsspiel gegen Bopfingen

Bereits vor Beginn der Punktrunde gab es für die Herren 1 am Samstag ein erstes Kräftemessen mit dem TC Bopfingen. Dank der Organisation von Trainer Oli Strouhal konnte dieses Freundschaftsspiel in der Halle des TC Nördlingen stattfinden. Bei einer Kapazität von drei Plätzen konnten wie in den Punktspielen zwei Einzel- und eine Doppelrunde stattfinden.

Gerhard Schoupa gewann sowohl im Einzel als auch im Doppel. Foto: FCG

Bereits nach der ersten Spielrunde stand es durch Siege von Gerhard Schoupa und Ferdinand Häußler 2:1, Heiko Baumgart musste sich dagegen geschlagen geben. Anschließend erhöhten Constantin Kreuzer und Markus Nusser auf 4:1, während es bei Johannes Wiesmüller eine Kuriosität gab. Da nicht auf zwei Gewinnsätze, sondern auf Zeit gespielt wurde, stand es am Ende Unentschieden.

Schließlich gingen auch alle Doppel an den FCG. In der Besetzung Kreuzer/Nusser, Baumgart/Schoupa und Wiesmüller/Häußler stand am Ende ein solides Ergebnis mit nur einer Niederlage zu Buche.

In einer Woche wird es an gleicher Stelle ein weiteres Freundschaftsspiel gegen den TC Nördlingen geben. Damit ist eine grobe Standortbestimmung schon vor dem Wettspielbetrieb möglich.