Im dritten Spiel die dritte Niederlage

2016_Damen_gegen_PfaffenhofenGegen die sehr starken Gäste aus Pfaffenhofen/Ilm war bereits nach den Einzeln mit 0:12 die Entscheidung bei den Damen 1 gefallen. Mit etwas mehr Glück wäre aber durchaus ein 6:6 möglich gewesen. Carina Pappe und Bianka Weigelt verloren jeweils erst im Match Tiebreak. Auch Caroline Trittner und Isabel Adlassnig konnten ihre Chancen nicht nutzen und verloren. Dass dann auch Trittner/Weigelt ihr Doppel im Match Tiebreak verloren passte ins Bild. Naomi Kast und Nina Kahle hielten in ihren Einzeln und gemeinsam im Doppel zwar recht gut mit, hatten aber letztendlich keine echte Siegchance. Den einzigen Sieg holten Pappe/Adlassnig im Doppel.

Nächstes Wochenende kommt mit Aschheim die nach Meldeliste stärkste Mannschaft und der aktuelle Spitzenreiter zu Besuch. Danach gilt es in den letzten und über den Klassenverbleib entscheidenen drei Spielen gegen die schwächeren Mannschaften der unteren Tabellenhälfte die notwendigen Siege zum Klassenerhalt in der Landesliga einzufahren.