Optimaler Auftakt für DAS Turnier

Entgegen der Wettervorhersage blieb es am Donnerstag trocken, ab und zu ließ sich sogar die Sonne blicken. Somit waren für DAS Turnier 2013 optimale Bedingungen vorhanden.
Bereits am ersten Tag waren hochkarätige Matches zu sehen, wobei es bereits zu einer großen Überraschung kam. Christopher Waite, bei den Herren an Position vier gesetzt, musste verletzt aufgeben, wovon Eigengewächs Johannes Wiesmüller profitierte. Da in den KO-Feldern jeweils eine Nebenrunde stattfindet, bekommen die ersten Spieler ihre zweite Chance, einige mussten sogar heute ihr erstes Nebenrundenmatch bestreiten.
Trotz des angekündigten Regens für die nächsten Tage ist die Turnierleitung zuversichtlich, nach dem reibungslosen ersten Tag den Wettbewerb durchzuziehen. „Wenn das Wetter überhaupt nicht mitspielt, können wir immer noch in die Halle ausweichen“, so Abteilungsleiter Gerhard Schoupa. Und er ergänzte: „Im Fall einer Unterbrechung ist für ausreichendes Alternativprogramm gesorgt!“

Ferdinand Häußler
FCG – Tennis Pressewart