Vereinsmeisterschaften 2021

Nachdem die FCG-Teams die Punktrunde 2021 beendet haben, standen am vergangenen Samstag die Halbfinal- und Finalspiele der Vereinsmeisterschaften an. Zuvor hatten sich die FCGlerinnen über Wochen durch die Vorrunden gekämpft.

In der U15-Konkurrenz setzte sich Phillip Link ungeschlagen mit 12:0 Sätzen durch. Den zweiten Platz sicherte sich Oskar Wölz vor Elias Schuster auf Rang drei.

Aus der Damen B-Konkurrenz ging Nicole Kerler aus einem engen Dreisatzfinale gegen Mannschaftskollegin Jessica Weber als Siegerin hervor.

Doppelt erfolgreich bei den Vereinsmeisterschaften 2021 waren Isabel Adlassnig und Julian Seitz: Sie siegten nicht nur im Mixed-Finale gegen Hannes Goldschmid/ Johanna Guggemos. Isabel Adlassnig sicherte sich auch im Finale der Damenhauptrunde gegen Mannschaftskollegin Carolin Trittner den Sieg, während Julian Seitz in der Herren B-Konkurrenz den ersten Platz errang, nachdem er sich gegen Pascal Mayer von den Junioren klar durchsetzte.

Der Vereinsmeister der Herren A heißt Alexander Maier, der sich im letzten Jahr noch knapp gegen Mannschaftskollege Dominik Förg geschlagen geben musste. Auch 2021 kämpfte Alexander Maier sich eindrucksvoll und ohne Satzverlust bis ins Finale durch, wo er mit Frank Mayershofer auch den letzten Gegner auf dem Weg zum Titel ungefährdet bezwang und schließlich den Wanderpokal entgegennehmen durfte.

 

Jessica Weber
FC Gundelfingen Tennis
Pressewartin