Nach Trainingslager in Italien fit für den Sommer

Das mittlerweile traditionelle Trainingslager vor Beginn der Sommersaison fand dieses Jahr an der Adria statt. Am Ostersonntag fuhren insgesamt 13 Leute nach Cesenatico. Von dort war wegen der zentralen Lage des Hotels sowohl das Tennisspielen möglich als auch Strandgänge am Meer und das Nachtleben.

Auf den nahe gelegenen Tennisplätzen fanden pro Tag zwei Trainingseinheiten zu je zwei Stunden statt, in denen zudem das erste Mal nach der Hallensaison wieder auf Sandplätzen gespielt wurde. Leider machte den Teilnehmern das Wetter einen Strich durch die Rechnung. So war es wegen des Regens zum Teil unmöglich, die Plätze zu bespielen.

Trotzdem war für Spaß und gute Laune gesorgt. Mit Kartenspielen, Public Viewing und einem Ausflug ins nahegelegene Ravenna war für jeden etwas dabei. Und wer einen Gang zurückschalten wollte, konnte sich im Wellnessbereich des Hotels entspannen.

Nach einer Woche Tenniscamp sind nun alle Teilnehmer fit für die Punktrunde und die Saisoneröffnung, welche am 29. April stattfinden wird.   (ausführlicher Bericht folgt)

 

 

Ferdinand Häußler

FC Gundelfingen – Abteilung Tennis